Für die Wärmewende brauchen Unternehmen Planungssicherheit

Beim parlamentarischen Abend der Wärme Hamburg in Berlin betonte VKU-Hauptgeschäftsführer Ingbert Liebing: „Unternehmen benötigen Planungssicherheit, um nun zügig die Weichen für die Wärmewende und damit den Klimaschutz stellen zu können.“ Liebing appellierte an die Politik, das Förderprogramm „Bundesförderung effiziente Wärmenetze“ bereits im Bundeshaushalt 2021 bzw. im Wirtschaftsplan des Energie- und Klimafonds mit einem Fördervolumen von einer Milliarde Euro pro Jahr auszustatten.

Mehr erfahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Besuchen Sie jetzt unsere Facebooksite